R.E.S.E.T.

R.E.S.E.T. – Kiefergelenks-Balancierung nach Philip Rafferty

Reset heißt in der Computersprache so viel wie Neustart. So ähnlich kann auch R.E.S.E.T. = Rafferty Energie System zur Entlastung des TMG (TMG=Kiefergelenk) nach Philip Rafferty wirken. Der Australier Philip Rafferty hat R.E.S.E.T. Mitte der 90er Jahre entwickelt. Seither haben viele Menschen erfolgreiche Unterstützung durch R.E.S.E.T. erfahren.

Der Bereich des Kiefergelenks ist sehr empfindlich. Kommt es hier zu Störungen, hat das Auswirkung auf das gesamte Körpersystem (Skelett, Muskulatur, Nervensystem, Energiesystem (Meridiane), Wasserhaushalt) des Menschen.

Mögliche Störfaktoren sind:

  • ein Schlag auf den Kopf
  • oder Kiefer Schleudertrauma z.B. nach einem Autounfall
  • Stress
  • Zahnbehandlungen z.B. der Mund muß sehr lange offen gehalten werden
  • große Krafteinwirkung bei Extraktion von Zähnen
  • das Tragen von Zahnspangen

R.E.S.E.T. Nach Philip Rafferty ist eine sanfte Art der Entspannung der Kiefermuskulatur und des Ausgleichs des Kiefergelenks. Hierbei werden die Hände des Behandlers in sanfter Weise an mehreren Positionen am Kopf des, normalerweise liegenden Klienten gehalten.

R.E.S.E.T. hat schon geholfen bei:

  • Verspannungen im Nacken- und Rückenbereich
  • bei Knacken des Kiefergelenks
  • bei Zähnekirschen
  • beim Tragen von Zahnspangen
  • Ständiges Zähnezusammenbeißen
  • Fibromyalgie
  • Tinnitus
  • Stark nachlassendes Gehör
  • Lernproblemen bei Teenagern
  • Migräne
  • Kopfschmerzen
  • Schmerzen im Beckenbereich

Bereits nach einer Sitzung können deutliche Verbesserungen wahrgenommen werden.

Eine Sitzung dauert ca 45 Minuten.